Thomas Widmann

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Seminare Lehrteam
WidmannSeminare - NOMT

Curriculum vitae Thomas Widmann

Thomas Widmann

Eigene Ausbildung in Orthopädischer Manueller Therapie beim IFK, zusätzlich beim DFZ-Mainz und der DGMM

Eigene Ausbildung in Medizinischer Trainingstherapie unter Rolf Gustavsen (Norwegen), Prof. Banzer, B. Herbeck /D.Welsink, J.H. Nilsen (Norwegen), Hans Petter Faugli (Norwegen)

Seit 1986 unterrichtend beim IFK e.V. tätig

Ehem. Assistenzlehrer in OMT unter Prof. F. Kaltenborn und Prof. Olaf Evjenth (DFZ-Mainz)

Seit 1988, Kursleiter in Medizinischer Trainingstherapie beim IFK e.V.

Seit 1986, Lehrer der Medizinischen Akademie (Fachbereich Physiotherapie) des Internationalen Bundes für Sozialarbeit/Stuttgart

Seit 1986 Referent für Medizinische Trainingstherapie (orig. norwegisches Konzept) In 1988, 3-monatige OMT-Assistenz in spezialisierten Instituten in Norwegen (Arne Ringen, Hans Petter Faugli, Prof. Olaf Evjenth, Kjell Voksö, Jens Hoel Nilsen)

1988 Ausbildung in Orthopädischer Medizin n. Dr. Cyriax unter Dos Winkel

1988 Ausbildung in Orthopädischer Medizin n. Dr. Cyriax unter Rob de Connike

1986-1993 Ausbildung in TCM unter Rodes (Schweiz), Dr. Kleber und Prof. Panayotidis

Seit 1993, Ausbildungsleiter für MT & MTT, des IFK in Süddeutschland

Seit 1994, Direktor des Berliner Ausbildungszentrums für NOMT & MTT

Seit 2007, Master of advanced studies in Sports Physiotherapy, Universität Salzburg (A)

2010, Preisträger des "Justus Springer Forschungspreises für Manuelle Medizin"

Diverse Fortbildungen z.B. in Craniomandibuläre Dysfunktion (Harry von Piekartz), osteopathischen Techniken, Mulligan Konzept, Trigger-Osteopraktik, Studien in den Anatomischen Instituten der Universitäten Tromsö (Norwegen), Frankfurt/Main und Leipzig, u.a.m.

Die von mir geleiteten Schulen für Manuelle Medizin und Medizinische Trainingstherapie sind zertifiziert und zugelassen für den Bereich Manuelle Therapie (seit 1997) und Gerätegestützte Krankengymnastik (seit 2002) nach den Richtlinien der Spitzenverbände der Krankenkassen. Nach erfolgreichem Abschluss der jeweiligen Ausbildung, erhalten Sie ein Zertifikat das zur Abrechnung der entsprechenden Gebührenposition berechtigt.

Lehrteam

Lehrteam

 
E-Mail Drucken PDF